Umsonst & lauschend – E-Book gratis und ein neues Hörbuch

Zwei meiner Bücher gibt es jetzt in extravaganter Form, und zwar meine beiden Romane. Dichter schlachten für eine Woche umsonst als E-Book und Die sanfte Entführung des Potsdamer Strumpfträgers als Hörbuch.

Das eine: Der Unsichtbar Verlag macht mir und allen verrückten Tec-Leseratten ein Geschenk damit, Dichter schlachten vom 21. bis 27. Juli 2014 im gesamten Internet gratis anzubieten – in der E-Book-Version.
Foto 1-1Wenn man also grade den Erlebnisurlaub in Peru plant und sein 9 Gramm schweres Lesegerät einpackt, könnte man das Buch vorher draufladen, für Regentage.
Nach Auskunft des Verlags hat die vorreitende Promo-Aktion sämtliche E-Book-Anbieter erreicht, wenn irgendwo noch ein Preis (normalerweise 7,99 Euro) steht, also einfach zum Nachbarn surfen, dann kann die Plattform nix. Hier der Link zur Kindle-Version bei Amazon. Als Apple Addict verlinke ich umso lieber zur Version für alle Apple-Produkte im iTunes-Store. Alternative Formate bitte selbst ergoogeln, wie gesagt.

Inhaltlich erwartet den getreuen Leser in Dichter schlachten ein Krimi, der in der Poetry-Slam-Szene spielt. Jury-Mitglieder, die Slammer niedrig bewerten, werden reihenweise dahingemetzelt. Weiß auch nicht mehr genau, wie ich drauf gekommen bin. Sex, Intrigen und Gewalt sind die dominierenden Themen. So was wie Game of Thrones also, nur ohne Drachen. Die erste Auflage des Buchs ist 2012 erschienen, da die Geschichte sowieso zeitlos ist, kann man sie also immer noch gut lesen. Mitraten, welcher der Slammer der Mörder ist, macht immer Spaß.

Das andere: Überraschend ist im Juni das Hörbuch zu Die sanfte Entführung des Potsdamer Strumpfträgers erschienen. Der Hörverlag Schall & Wahn hat sich die Vertonungsrechte bereits gesichert, bevor das Buch letzten November in gedruckter Form erschienen ist. Foto 2-1

Ich habe daher nicht allzu viel damit zu tun, außer, dass es eben mein Text ist, und habe durch einen Google Alert von der Veröffentlichung erfahren.

ABER: Ich habe es mir durchgehört und bin jetzt Fan von Philipp Schepmann, der meinen Protagonisten Paul noch etwas lakonischer liest, als ich es selbst tue, und das passt ziemlich gut. Habe mich sehr über die Umsetzung gefreut und kann das daher allen Lesemüden, Schwangeren und Fernfahrern empfehlen, die bekanntlich die Hauptzielgruppe von Hörbüchern sind.

Die (in vernünftigem Maße) gekürzte Version auf vier CDs (fünf Stunden Hörvergnügen) gibt es ebenso wie die SIEBENSTÜNDIGE Vollversion zum Download, zum Beispiel hier bei Audible. Zum Inhalt: Günther Jauch macht durch Entführung unfreiwillig Urlaub auf einem Bauernhof.

Weitere Neuigkeiten dann wie gewohnt kurz vor Weihnachten oder bei Facebook. Schönen Sommer!

Advertisements

Meine wichtige Meinung hierzu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s