Merkwürdige Dialoge (1)

Im Supermarkt. Nachdem ich die Azubine mit der Frage nach Almdudler („AlmWAS?“) schon völlig verunsichert habe, sitzt sie an der Kasse, als ich zahlen will. Unter anderem Zigaretten.

Sie: Sie, äh, Du bist aber schon 18?
Ich (erfreut): Ja, schon etwas länger.
Sie blickt mich misstrauisch an.
Ich: Soll ich vielleicht meinen Ausweis zeigen?
Sie (nach kurzem Überlegen, bestimmt): Ja!
Gebe ihr meinen Ausweis, sie betrachtet ihn hilflos.
Sie: Jetzt steht da auch noch 1983 drauf…
Ich:
Sie:
Ich: Vierundzwanzig.
Sie: Na gut, dann glaube ich das mal.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Merkwürdige Dialoge (1)”

  1. Hehe, sehr gut.
    Hatte heute auch eine schöne Begegnung im Aufzug am Bahnsteig (der nur zwei Landepunkte hat, unten und den Bahnsteig eben).
    Ich gehe also zusammen mit einem freundlichen DB-Bahn in den Aufzug und der fragt mich mit vollstem Ernst und überbordender Freundlichkeit:
    „Und? In welches Stockwerk wollen sie denn?“
    „Ähh…nach oben halt.“ Konnte ich nur verwundert stammeln.

Meine wichtige Meinung hierzu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s