Merkwürdige Dialoge (21): Katzensitz

Im Flugzeug auf dem Rückflug Las Palmas de Gran Canaria – Stuttgart.
Meine Reisebegleitung und ich haben gegenüberliegende Gangplätze, wollen aber nebeneinander sitzen. Neben mir ist ein Sitz frei, den Fensterplatz hat ein arg geröteter Schnurriträger.

Ich: Der Sitz ist ja frei!
Er: Ja, wohl.
Ich: Kommt da noch jemand?
Er: Nö.
Ich: Könnte man den also belegen?
Er: Nö.
Ich: Wenn ich höflichst fragen dürfte: WESHALB NICHT?
Er: Der Platz ist für meine Katze.

Ich bemerke, dass sich zu seinen Füßen eine geschlossene Tragetasche bewegt und es aus ihr miaut.

Er: Wenn sie wild wird, kommt sie auf den Sitz und wird gestreichelt.

Kleine Gesprächspause.

Ich: Und wenn sie nicht wild wird? So lange könnte man doch …
Er: Nö.
Ich: *grummel*
Er: Außerdem will vielleicht auch meine Frau mal neben mich. Die sitzt da vorne.

Seine Frau prostet mir von fünf Reihen weiter vorne mit ihrem Tomatensaft zu.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Merkwürdige Dialoge (21): Katzensitz”

Meine wichtige Meinung hierzu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s