Versetzte Vorsätze

Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich hier unvorsichtigerweise ein paar Vorsätze notiert. Da stand zum Beispiel „schnellstmöglich meine Diplomarbeit vollenden“.

Nun gut, es kommt jetzt ganz auf die Definition an. Versteht man unter „schnell“ eher „schnell“ oder eher „innerhalb des nächsten Jahres“? Wenn wir uns auf Letzteres einigen, hab ich es geschafft. Heute Schlag 12 habe ich sie abgegeben.
Die Urlaubsvertretung im Prüfungsamt wirkte zwar eher desinteressiert, was meiner Freude aber keinen Abbruch tat. Es gibt also tatsächlich mal was zu feiern an Silvester.

Ein paar andere der 2009er-Vorsätze, allesamt unrealisiert, nehme ich einfach mit:

  • das Studium abschließen
  • die BahnComfort-Karte erfahren
  • ein neues Buch publizieren
  • mehr Obst essen

Außerdem lege ich die Latte der zu absolvierenden Arbeitstage im Slam- und Lesebereich (i.e. Auftritte) auf 100. Momentan stehen bis April 30 fest, das sollte also zu schaffen sein.

In unmittelbarer Zukunft werde ich vier Geschichten aus meiner Hochkreativzeit kurz vor Weihnachten überarbeiten, zwei Videos drehen, ein paar Weihnachtsgeschenke nachreichen, mich intensiv meiner neuen Einschlafhilfe Six Feet Under widmen und schon am 3. Januar die Slam- und Comedytour 2010 starten. Erstmal nach Schwaben, dann in den wilden Osten und den hohen Norden, mit vier Zwischenspielen im freshen Franken. Genug zu tun. Und das so ganz ohne Nebenaufgabe. So kann’s weitergehen.

Wer morgen noch nix vorhat: in meiner WG ist Party. Du bist eingeladen!

Advertisements

2 Gedanken zu “Versetzte Vorsätze”

  1. Oh Gott, was muss ich da lesen. „Six Feet Under “ verkommt hier zur Einschlafhilfe…das ist doch die beste Serie der Welt. Was habe ich geweint beim Staffelfinale…

    1. Ich bin da ganz deiner Meinung. Nur bin ich wohl weniger weibisch, weshalb ich auch nicht geweint habe. Der Toyota war mir zu sehr in Szene gesetzt, ansonsten ein runder Abschluss. Nachdem mich der offene Ausgang der Sopranos traumatisiert hat, habe ich durch das SFU-Ende meinen Frieden gefunden – wie alle halt.

Meine wichtige Meinung hierzu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s