Merkwürdige Dialoge (14): Haare

Zugfahrt nach Erlangen. Zwei Fränkinnen sitzen mir schräg gegenüber und unterhalten sich. Dies geschieht folgendermaßen: Es gibt ein Oberthema, zu dem beide jeweils aus der Ich-Perspektive heitere Anekdoten erzählen, ohne dass der Gegenpart darauf eingeht. Das Thema: Haare. Ein Beispiel:

Sie 1: Im Sommer du ich mir manchmal a Spange nei, dann störe si net.
Sie 2: Ich würd si ja mal wieder färbe lasse. A paar flodde Strähne, weisch?

Nach einer Viertelstunde denke ich mir, so langsam sei das Thema auserzählt. Die Haarpracht der beiden verdient eigentlich keinen weiteren Kommentar als „könnte man mal wieder waschen“. Plötzlich springt das Gespräch jedoch auf eine ganz andere Ebene.

Sie 1: Ich hab si ja lang g’habt, aber der Wolfgang wollt mich dann nur mit kurze nehme.
Sie 2 zwirbelt ihre Haare.
Sie 1: Dann hab i si ab’gschnidde und er hat mich gekricht.

Wie hat man sich das vorzustellen? Ich jedenfalls so: Bevor sie eine Beziehung eingeht (mit Wolfgang) steht sie vor ihm, dreht und bückt sich und der Wolfgang sitzt da und sagt „Ja, die könnte ich schon nehmen. Mit dem Preis müssen wir natürlich noch was machen, die Gebrauchsspuren sind ja nicht zu übersehen. Achja, und die Haare müssen ab, dann nehm ich sie.“ Schnipp schnapp, dem ewigen Glück steht nichts mehr im Weg.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Merkwürdige Dialoge (14): Haare”

  1. Wenn die beiden Damen tatsächlich so gesprochen haben, wie du schreibst, waren es bestimmt keine fränkischen. Die reden anders. Wohne schon lange genug im Frankenland 🙂

    Waren wohl eher Schwaben. Allein wegen dem „weisch“. Darf ich täglich auf der Arbeit ertragen – grauenhaft! 😉

Meine wichtige Meinung hierzu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s