Skandal im Sandgebiet

Wir stehen vor einem Bamberger Stadtplan. Es kommt zu folgendem Dialog: „Regnitz.“ – „Ja, es regnet.“

Dieses Gespräch war mein persönliches Highlight in der Nacht von Freitag auf Samstag. Wie ungleichgewichtig Maßstäbe doch gesetzt sein können. Was nämlich in der folgenden Nacht abging, ist kaum in Worte zu fassen. Na gut, eigentlich doch: Der Frankenslam in Bamberg, zu nicht unentscheidenden Teilen von mir mitorganisiert, hat alle bisher dagewesenen derartigen Veranstaltungen in einen großen, GROSSEN Schatten gestellt. Man weiß zwar aufgrund Eintrittsfreiheit nicht, wie viele Zuschauer tatsächlich anwesend waren, die Zahl 450 ist jedoch nicht untertrieben, die Zahl 500 ebenso realistisch, alles darüber hinaus zwar spekulativ aber noch immer glaubwürdig.

Jedenfalls mussten ganze Horden an Zuschauern wegen Überfüllung abgewiesen werden, darunter leider auch extra angereiste Würzburger, gute Freunde, hochdekorierte Slammer, Nora Gomringer herself und viele andere. Was im Inneren der ehemals heiligen Hallen abging, muss man einfach erlebt haben. Skandal im Sandgebiet!

Da gab es ein Jurymitglied, das suspendiert werden musste, einen Martin Geier, der sich in der Emryonalstellung gefiel, eine Pause, in der Hunderte die Bar erstürmten, einen Thomas Brandt, der sich so verausgabte, dass er später seine Hosteltür nicht mehr aufbekam, zwei Moderatoren, die die Sache doch immer irgendwie im Griff hatten, zwei Berliner, die Deutschland und Meister sind und und die (und der) Bude einheizten, eine Lottorommel, die das Schicksal vorgab, einen Ostdeutschen in pink, diverse donnernde Appläuse, die die Kirche zum Zittern brachten, extreme Punktstreuungen der Jury (warum nicht mal ne 3 und ne 10 für denselben Vortrag geben?) und schließlich einen Michael Jakob, der den Frankenslam irgendwann erfunden und ihn nun auch mal gewonnen hat. Schließlich? Nö. Schließlich gibt es jetzt ein Weißwurstfrühstück. Da muss ich mal eben hin.

Advertisements

2 Gedanken zu “Skandal im Sandgebiet”

Meine wichtige Meinung hierzu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s