Einfach Goldig! Der Würzburger Aprilslam.

[Ich schreibe diesen Post zum dritten Mal – wegen der fantastischen neuen WordPress-Benutzeroberfläche, der meine Vorhaben wohl nicht gefallen und die je nach Laune alles anders darstellt oder gleich löscht. Ich bin ruhig. Seeehr ruhig.]
Jetzt gehts los:

Tadaa!

Hier lassen sich die Sieger des Würzburger Aprilslams in trauter Zweisamkeit bestrahlen. Dennis Schüssler und Nadja Schlüter:

Die meisten anderen Bilder sind leider völlig unbrauchbar aufgrund Hardcoreverwackelung meinerseits. Ein kläglicher Rest ist geblieben. Den gibts hier:

Nicht abgebildet, aber dennoch slammenderweise anwesend (wegen Alibi) waren Dorian „Dorri-Änn“ Steinhoff, Chris Harnisch, Thomas Brandt, Martin Geier, die tExtremisten (Finale, oh-oh) und natürlich der Chef-Ritter-Basher des Abends, der sympathische Sebastian23, hier in Feierlaune im Backstageraum:

Nächsten Monat, am 4. Mai, steigt der fantastische Highlander-Slam. Infos dazu sind bei Frankenslam erhältlich.

Advertisements

Meine wichtige Meinung hierzu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s