Ritter erklärt die Literatur (1)

Sitze gerade an meinem Roman. Da fiel mir eben, aus einer kleinen Notlage heraus, ein schlauer Satz ein, den es sich zu merken gilt:

Wenn die Figur kein klares Profil hat,
dann ist das Profil der Figur,
dass die Figur kein klares Profil hat!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ritter erklärt die Literatur (1)”

Meine wichtige Meinung hierzu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s