Berlin/Leipzig

Der Koffer ist gepackt. Für eine Woche werde ich nun auf Reisen sein und ich habe mir vorgenommen, dies diesmal auch an dieser Stelle zu dokumentieren. Mal sehen, was draus wird. Die Reisestrapazen werden sich in Grenzen halten, es stehen nur 2 Städte auf dem Programm, nämlich Berlin (div. Poetry Slams) und Leipzig (Buchmesse). 7 Tage, 9 geplante Auftritte. Möglicherweise werden es mehr, wie die Erfahrung zeigt. Letztes Jahr scheine ich von meinem ersten Besuch auf der Leipziger Buchmesse ziemlich begeistert gewesen zu sein, denn ich schrub:

Ich bin totally angefixt und werde nun allein deshalb, um jedes Jahr wieder auf die Leipziger Buchmesse zu dürfen, auch jedes Jahr ein neues Buch schreiben.

Soweit läuft die Sache. “Dichter schlachten” ist draußen, wird vorgestellt werden und erst gestern Nacht habe ich große Fortschritte betreffend meinem nächsten Roman (Keine Fortsetzung!) gemacht.
Der Nachteil an der Sache, nun parallel zwei völlig verschiedene Bücher auf dem Markt zu haben, die man auch gern nach seinen Auftritten persönlich aus der Hand gibt, liegt auf der Hand: Der Platz im Koffer wird knapp. Wie passend, dass es binnen dieser Woche Frühling werden soll. Ich vertraue blind auf Siri und die Wettervorhersage und habe weder Handschuhe noch Wollmantel noch Pelzmütze eingepackt.

Heute Abend um 21 Uhr ist der erste Auftritt im legendären Kaffe Burger in Berlin, Prosa Vs. Lyrik Slam nennt sich das. Das wird mit Sicherheit eine feine … Huch, ich muss weg, der Zug fährt.

About these ads

Meine wichtige Meinung hierzu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s